Pentanatriumtriphosphat

Was ist Pentanatriumtriphosphat im Tierfutter?

Pentanatriumtriphosphat wird mit der Zulassungsnummer „E 451 a“ angegeben und ist ein Lebensmittelzusatzstoff und Stabilisator im Tierfutter. Es gehört zu den Triphosphaten und ist damit ein Abkömmling von Phosphorsäure, wird als Schmelzsalz und Säureregulator genutzt. Enthalten ist es zusammen mit Pentakaliumtriphosphat, wobei beide Zusatzstoffe in unterschiedlicher Molekülgröße und Menge vorkommen. Vielseitige Eigenschaften haben Phosphate dieser Art durch ihre Fähigkeit, Proteine zu lösen und als Austausch für Ionen. Dennoch sind sie nicht unbedenklich und dürfen nur in sehr geringer Menge enthalten sein. Die Herstellung erfolgt durch die chemische Reaktion mit Phosphorsäure und Natrium. Für die Synthese ist eine hohe Hitzeeinwirkung notwendig.

Weiterführende Links:

Hundefutter: Nassfutter | Trockenfutter

Katzenfutter: Nassfutter | Trockenfutter