+++ WOLFSBLUT AKTION +++  15 % Rabatt auf das gesamte Wolfsblut Sortiment (bis 24.10.)   |   zur Aktion 

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Geschäftsbedingungen der Acceler8 GmbH

(Stand 25.5.2018)

 

I. Geltungsbereich der AGB

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen in unserem Onlineshop www.zooblitz.at. Dieser Onlineshop wird betrieben von der Acceler8 GmbH,  Straßgangerstraße 291, 8053 Graz, Österreich (in der Folge kurz „wir“).  

Sie können unsere jeweils aktuellen AGB im .pdf-Format herunterladen, abspeichern und/oder ausdrucken: AGB als PDF speichern

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Bestelldaten nach dem Absenden Ihrer Bestellung gemeinsam mit unseren AGB auszudrucken und aufzubewahren.

Unsere Leistungen und Lieferungen im Fernabsatz bieten wir nur Kunden mit Sitz bzw. Wohnsitz in folgenden Ländern an: Österreich, Deutschland, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Luxemburg, Niederlande, Portugal, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Estland, Malta.

II. Vertragsschluss

Die Präsentation unserer Waren im Webshop stellt kein bindendes Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags, sondern lediglich die Aufforderung an Sie, durch Bestellung ein Angebot abzugeben, dar. Durch das Absenden der Bestellung gemäß unserem Online-Bestellformular (d.h. Auswahl des Produkts, Angabe der notwendigen Daten und Bestätigung der Bestellung) oder durch Bestellung per E-Mail, Telefon, Fax oder Post stellen Sie ein verbindliches Angebot, das von uns angenommen werden muss.

Wir behalten uns das Recht vor, Ihr Angebot ohne Angabe von Gründen nicht anzunehmen; in diesem Fall werden wir Sie umgehend informieren. 

Ein Vertrag über Waren kommt durch unsere ausdrückliche Annahmeerklärung oder Lieferung der bestellten Ware zustande. 

Sie erhalten von uns unmittelbar nach Ihrer Bestellung unsere Bestellbestätigung übermittelt, damit Sie über den Eingang Ihrer Bestellung Gewissheit haben. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebots dar, sondern nur eine Information, dass Ihre Bestellung bei uns eingelangt ist. 

Unsere Annahmeerklärung erfolgt durch Versand der Waren und Übermittlung unserer Versandbestätigung. Dieser schließen wir eine Übersicht über die Vertragsdetails sowie eine Kopie dieser AGB, in ihrer jeweils gültigen Fassung, bei.

Wir behalten uns vor, geringfügig vom Bild oder der Produktbeschreibung abweichende Produkte zu liefern, welche den gleichen Zweck und Nutzen haben als das bestellte Produkt (wie beispielsweise kleine Etiketten-Änderungen oder Änderungen an der Verpackung).

III. Preise und Zahlungsbedingungen

Sämtliche auf www.zooblitz.at angegebenen Preise verstehen sich in EURO inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer, exklusive allfälliger Versandkosten (siehe Punkt VII).

Sie haben in unserem Webshop die Möglichkeit, die Gesamtkosten Ihrer Bestellung (Ware inkl. Steuern und Versandkosten) vor Abgabe Ihres verbindlichen Angebots noch einmal zu überprüfen. Nach gesonderter Vereinbarung bieten wir Ihnen – nach positiver Bonitätsprüfung – auch den Kauf auf Rechnung an. 

Aus technischen Gründen ist nicht in jedem Land, in dem wir unsere Leistungen und Lieferungen im Fernabsatz anbieten, jede Zahlungsart möglich. Welche konkreten Zahlungsarten wir in Ihrem Land anbieten, können Sie hier vor Beginn des Bestellvorgangs überprüfen. 

Rechnungen sind mangels abweichender Vereinbarung sofort zur Zahlung fällig.

Sofern Sie mit einer vereinbarten Zahlung in Verzug geraten, sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 12 % p.a. zu berechnen. Die Geltendmachung eines weiteren Verzugsschadens bleibt hiervon unberührt. Sämtliche durch den Zahlungsverzug verursachte Spesen sowie Mahn- und Betreibungskosten (insbesondere die Vergütungen des eingeschalteten Inkassoinstitutes die sich aus der VO des BMwA über die Höchstsätze der Inkassoinstitute gebührenden Vergütungen ergeben bzw. wenn wir das Mahnwesen selbst betreiben € 15,00 pro erfolgter Mahnung sowie € 10,00 pro Halbjahr für die Evidenzhaltung des Schuldverhältnisses) einschließlich der Rechtsbeistandskosten haben Sie zu tragen.

Zahlarten

Sie können mit Rechnung (Heidelpay), Kreditkarte, Paypal, EPS oder Sofortüberweisung bezahlen. Wir liefern nicht per Nachnahme oder Vorkasse.
Wir akzeptieren VISA oder MasterCard. Wir prüfen die Gültigkeit der Kreditkarte, die Bedeckung des Einkaufsbetrages und die Richtigkeit der Adressdaten. Der Rechnungsbetrag wird Ihrem Konto oder Ihrer Kreditkarte mit Versand der Ware angelastet. Der Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang.

In Zusammenarbeit mit  heidelpay GmbH, Vangerowstraße 18, D–69115 Heidelberg, bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an heidelpay.

Rechnung: Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage ab Versand der Ware. Die Rechnungsbedingungen finden Sie hier.

IV. Widerrufsbelehrung

Ihnen steht die Möglichkeit offen, von einem mit uns abgeschlossenen Vertrag binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurückzutreten.

Diese Rücktrittsfrist beginnt bei mit uns abgeschlossenen Kaufverträgen oder sonstigen auf den entgeltlichen Erwerb einer Ware gerichteten Verträgen:

a. an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter, nicht als Beförderer tätiger, Dritter den Besitz an der Ware erlangt. 

b. wenn Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben, die getrennt geliefert werden, mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter, nicht als Beförderer tätiger Dritter, den Besitz an der letzten Teillieferung erlangt. 

c. bei Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter, nicht als Beförderer tätiger, Dritter den Besitz an der letzten Teilsendung erlangt. 

d. bei Verträgen über die regelmäßige Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter, nicht als Beförderer tätiger, Dritter den Besitz an der zuerst gelieferten Ware erlangt.

Ihre Erklärung über den Rücktritt vom Vertrag ist an keine bestimmte Form gebunden. Sie können diese jederzeit per E-Mail, Telefon, Fax oder Post an uns übermitteln oder zu diesem Zweck das Musterwiderrufsformular verwenden, welches jedoch nicht vorgeschrieben ist. Die Bestellung kann auch durch die Rücksendung der Ware widerrufen werden. Zur Fristenwahrung ist es ausreichend, wenn Sie diese Erklärung innerhalb der 14-tägigen Rücktrittsfrist an uns absenden.

Bitte richten Sie Ihre Rücktrittserklärung an:

Acceler8 GmbH
Straßgangerstraße 291
8053 Graz, Österreich 

E-Mail: kundenservice@zooblitz.at

V. Folgen des Widerrufs und Rückgabebedingungen

Sofern Sie vom Vertrag zurücktreten, sind wir verpflichtet, Ihnen sämtliche bereits geleisteten Zahlungen spätestens binnen 14 Tagen ab Zugang der Rücktrittserklärung zurückzuerstatten. Die Pflicht zur Rückzahlung umfasst nicht die Transportkosten, sofern der Warenwert Ihrer Bestellung  unter dem Bestellwert für den kostenlosen Versand liegt.

Wir verwenden zur Rückerstattung dasselbe Zahlungsmittel, welches auch Sie für Ihre Bestellung verwendet haben. Sofern wir dies mit Ihnen gesondert vereinbaren, kann auch ein anderes Zahlungsmittel für die Rückzahlung gewählt werden.

Wir haben das Recht, die Rückzahlung solange zu verweigern, bis wir entweder die Ware zurückerhalten haben oder Sie uns einen Nachweis über die Rücksendung der Ware übermittelt haben.

Wenn Sie vom Vertrag zurücktreten, haben Sie die empfangene Ware unverzüglich, spätestens jedoch binnen 14 Tagen ab Abgabe der Rücktrittserklärung, an uns zurückzusenden. Ihre Frist ist gewahrt, wenn die Ware innerhalb dieser Frist abgesendet wird. 

Sie haben jedoch die Kosten der Rücksendung der Ware selbst zu tragen.

Die Rücksendeadresse lautet wie folgt:

 

Zooblitz / Acceler8 GmbH

Europaplatz 4

4021 Linz

Für den Fall, dass Sie die bestellte Ware bereits in einem Maße genutzt haben, das nicht zur Prüfung ihrer Beschaffenheit, der Eigenschaften und ihrer Funktionsweise notwendig war, haben Sie eine Entschädigung für die damit einhergegangene Minderung des Verkehrswerts zu bezahlen. Ausdrücklich festgehalten wird, dass gelieferte Tiernahrungsprodukte nach ihrer Öffnung infolge des damit einhergehenden Haltbarkeitsverlusts wertlos sind.

VI. Liefertermin, Lieferbedingungen und Gefahrenübergang

Wir versenden Ihre Waren ohne unnötigen Aufschub, jedenfalls aber innerhalb von 30 Tagen ab Vertragsabschluss. Sofern Sie bei der Zahlungsart jedoch Vorkasseausgewählt haben, beginnt unsere 30-tägige Lieferfrist erst am Tag nach dem Zahlungseingang auf unserem Konto. 

Wir liefern ausschließlich in die unter I. genannten Staaten. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich mit einem von uns beauftragten Paketdienst an die von Ihnen angegebene Adresse.

Die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware geht erst auf Sie über, sobald die Ware an Sie oder einen von Ihnen genannten Dritten, der kein Beförderer ist, abgeliefert wird. 

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller und nehmen Sie schnellstmöglich mit uns Kontakt auf. Eine Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat auf die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche von Verbrauchern keine Konsequenzen und dient lediglich dazu, den Anbieter zu unterstützen, seine Ansprüche gegenüber dem mit der Auslieferung der Ware beauftragten Unternehmen bzw. der Versicherung geltend zu machen. Im Falle eines Schadens oder einer Beschädigung empfehlen wir Ihnen, das beschädigte Paket bzw. die beschädigte Ware digital mit einer Kamera bzw. der Kamerafunktion Ihres Mobiltelefons zu fotografieren. Dies erleichtert die Schadensabwicklung und ermöglicht uns eine raschere Schadensregulierung zu Ihren Gunsten.

VII. Liefer- und Versandkosten

Unsere Liefer- und Versandkosten richten sich nach dem Land, in dem Sie wohnen und in das wir die Waren liefern. Für jedes Zielland besteht die Möglichkeit, ab einem bestimmten Gesamtpreis der zu bestellenden Waren, dass wir die Versandkosten tragen.  Bei Teillieferungen werden allfällige Versandkosten nur einmal fällig. 

Im Einzelnen gelten folgende Versand- und Lieferkosten als vereinbart: 

Länderzone 1 (Österreich und Deutschland):

€ 4,90 Versandkosten; ab einer Bestellsumme von € 29,00 liefern wir frei Haus. 

Länderzone 2 (Italien und Frankreich):

€ 6,90 Versandkosten; ab einer Bestellsumme von € 49,00 liefern wir frei Haus. 

Länderzone 3 (Großbritannien und übrige Länder)

€ 8,90 Versandkosten; ab einer Bestellsumme von € 49,00 liefern wir frei Haus. 

VIII. Gewährleistung

Ihre Ansprüche auf Gewährleistung richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Gemäß diesen Bestimmungen beträgt die Gewährleistungsfrist 24 Monate.

IX. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an allen von uns gelieferten Waren bis zur vollständigen Kaufpreisberichtigung vor.

X. Reklamationen & Kundendienst

Für den Fall, dass Sie mit unseren Waren nicht zufrieden sind oder sonstige Fragen zum abgeschlossenen Vertrag, zu Produkten, unseren Widerrufsbedingungen, allfälligen Retoursendungen oder sonstige Anliegen haben, steht Ihnen unser Kundendienst gerne zur Verfügung.

Sie erreichen unseren Kundendienst unter kundenservice@zooblitz.at oder per Telefon unter  +43 820 220 243 (max. 20ct pro Anruf aus dem österreichischen Festnetz, max. 60ct pro Anruf per Mobiltelefon aus Österreich) oder unter +49 1806 000 066 (max. 20ct pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, max. 60ct pro Anruf per Mobiltelefon aus Deutschland).

XI. Elektronische Kommunikation, Cookies und Datenschutz

Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung bitte genau durch, bevor Sie dieser zustimmen und unsere Website sowie unseren Webshop nutzen. Diese Datenschutzerklärung stellt einen integrierenden Bestandteil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen dar.

XII. Beschwerdeverfahren & außergerichtliche Streitbeilegung

Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit der Online-Streitbeilegung auf einer von ihr zu diesem Zweck betriebenen Onlineplattform, welche Sie über folgenden externen Link erreichen können: http://ec.europa.eu/consumer/odr/.

Unsere E-Mailadresse lautet: kundenservice@zooblitz.at 

XIII. Vertragssprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Die Vertragssprache ist deutsch. Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss der Kollisions- und Verweisungsnormen. Sofern Sie Verbraucher iSd KSchG sind, ist für allfällige Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag jenes Gericht zuständig, in dessen Sprengel Ihr Wohnsitz, Ihr gewöhnlicher Aufenthalt oder der Ort Ihrer Beschäftigung liegt. In allen anderen Fällen wird die Zuständigkeit des jeweils sachlich zuständigen Gerichts für Graz vereinbart.  

Sofern Sie Verbraucher iSd KSchG sind, gilt die Rechts- und Gerichtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen Ihres Wohnsitzstaates oder des Staates, wo Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, eingeschränkt werden.

XIV. Salvatorische Klausel

Sollte ein oder mehrere Punkt(e) dieser AGB unwirksam sein oder werden, so bleiben davon die übrigen Punkte unberührt. Anstelle des rechtsunwirksamen Punktes gilt ein solcher als vereinbart, der rechtswirksam ist und dem wirtschaftlichen Zweck des unwirksamen Punktes am Nächsten kommt.

XV. Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Wir halten das anwendbare Datenschutzrecht, insbesondere die EU Datenschutz-Grundverordnung ein und ergreifen jegliche Maßnahmen, um ein dem Risiko der verarbeiteten personenbezogenen Daten angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten. Details dazu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung unter https://www.zooblitz.at/datenschutz.

Zuletzt angesehen